Mapped @ Image Mapper

Translate

Donnerstag, 7. Februar 2013

Götter des Olymp: Die Herren der Schöpfung

Was wäre der Götterhimmel ohne die männlichen Oberhäupter? Versammelt haben sich Dionysos, Poseidon und Apollon. Bei diesen Kostümen sorgen die Accessoires für den Wiedererkennungswert.

Dionysos

Dionysos
Dionysos kommt mit ein bisschen strategisch gezielt platziertem Weinlaub aus, um erkannt zu werden. Wenn man dieses nicht findet, kann man auch mal zu Efeu greifen ;) Das merkt doch sowieso keiner, wenn es dunkel ist...

Gebraucht wird:


Stoff für das Untergewand(ca 2,5 - 3 m x 0,7 - 0,8 m, bzw ca 1,5 x 1,5 m)
Stoff für die Wickeltoga (mindestens 3,5 m lang)
Nähmaschine, Faden, Schere

Die echten Togas waren wohl 6 x 2 m groß. Aus Kosten- und Komfortgründen haben wir diese Größe auf 1,5 x 3,5 m reduziert. Ich finde, das reicht vollkommen und sah ziemlich gut aus. 

Genäht wird das Untergewand fast genau so wie das Kleid unserer Artemis.
Für die Länge von Schulter bis Ferse/ Knöchel ausmessen. Dieser Wert sollte so zwischen 1,4 und 1,7 m liegen.


Variante 1 ist mit einem ca 1,5 x 1,5 m großem Stoffstück gemacht. Variante 2 ist 0,75 x 3 m groß. Je nach Stoffgröße wird entlang der gestrichelten Linie zur Hälfte gefaltet.
Bei Variante 1 wird der Stoffbruch nach Belieben eingeschnitten (schwarze Markierung), um Platz für den Arm zu schaffen.


Entlang der blauen Markierungen die Seiten nähen. Bei Variante 1 müssen Schulternähte her und bei Variante 2 muss entlang des Stoffbruches oben eingeschnitten werden (schwarze Markierung), um einen Halsausschnitt zu erzeugen.


Nun ist das Unterkleid schon fertig. Wer möchte, kann noch  den Hals etwas tiefer ausschneiden. Dabei sollte das Kleid zu erst normal (Vorderteil auf Rückenteil gelegt) ausgebreitet werden und grob der Halsausschnitt eingeschnitten werden. Am besten den mittleren Teil so gerade wie möglich schneiden (schwarze Markierung). Dann das Kleidungsstück mit den Schulter- und Seitennähten aufeinander gelegt ausbreiten. Gelingt am einfachsten, wenn man den einen "Ärmel" in den anderen steckt. Nun den Halsausschnitt an der Schulter möglichst gerade schneiden. So lässt sich der Ausschnitt recht gut umfalten und feststeppen, falls man das möchte.

Der Stoff der Wickeltoga bleibt wie er ist. Wenn man viel Zeit hat und mag, kann man die Kanten noch versäubern.

Alle Kostüme habe wir an zwei Abenden genäht, wobei die Jungs separat von den Mädels angetanzt sind. Es war total niedlich, wie stolz und entzückt die Kerle vor dem Spiegel standen und verschiedenste Wickeltechniken ausprobiert haben. Als hätte man ihnen Lego in die Hand gedrückt...

Die Herren liefen den ganzen Abend mit der morgen gezeigten Wickeltechnik herum. Als es dann gegen Ende der Party ans Fotografieren ging, überkam sie wieder die Kreativität und plötzlich wurden wieder neue Wickeltechniken ausprobiert. Daher sieht die Toga auf manchen Bildern etwas anders aus.

Apollon
Apollon
Unser Apollon trug eigentlich eine selbstgezimmerte Kithara (die man im Hintergrund von Poseidon erkennen kann) mit sich rum. Zum Zeitpunkt des Fotos hat wohl die Eule von Athene auf der Klampfe geklimpert...

Neptun
Poseidon zeigt sich super modebewusst mit einer Oktopus-Kette und dem obligatorischen Dreizack. Schnell hat der Dreizack die Runde gemacht und so hatte so gut wie jeder irgendwann einmal das göttliche Zepter in den Händen. Mit jeder Sichtung des Dreizacks glich es weniger und weniger der ursprünglichen, dreizackigen Waffe. Obwohl der  Handwerkskunst unseres Poseidons  sicher keine Vorwürfe zu machen sind, habe ich doch am späten Abend die Rudimente des Dreizacks als Limbostange entwürdigt und missbraucht gesehen...

Kommentare:

  1. Hallo,
    super tolle Anleitung ! Aber wie weit muss ich die Armlöcher auf lassen bzw. einschneiden. Kannst du mir ein Maß bei einer Größe von 1,78 m nennen ?
    Danke !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hängt vor allem von dem Armumfang der Person ab. Ich denke, mit circa 25 cm offener Strecke sollte man gut hinkommen. Bei etwas breiteren Oberarmen kann das Loch aber auch gute 30 cm lang sein.
      Einfach rantasten und zur Not wieder zu nähen ;)

      Löschen

Ich freue mich über alle Kommentare und beantworte sie auch gerne ;)
Bei gezielten Fragen, könnt ihr auch gern das Kontaktformluar benutzen, um eine Antwort zu erhalten.
Am "Frag Mich Freitag" beantworte ich auch theoretische Fragen zur Schnittgestaltung oder Problemen.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...